Adventskränze
Weihnachtsspecial

Adventskränze und Gestecke – Impressionen von Marie A. Schneider

Adventskränze machen die Wohnung erst so richtig stimmungsvoll. Gerade in der dunklen Jahreszeit vor Weihnachten ist Gemütlichkeit das oberste Gebot. Das Wetter ist schließlich normalerweise ungemütlich genug. Wer in unserer Facebookgruppe Shabby Style unterwegs ist, kennt bereits die tollen Arbeiten von Marie A. Schneider. Sie hat mir freundlicherweise erlaubt, hier einige kleine Tipps und vor allem ihre schönen Adventskränze zu zeigen.


Anordnung von Kerzen und Deko



Wie ihr hier seht, wurden die “Kerzenhalter” nur auf einer Hälfte des Kranzes angebracht. Die Deko hingegen ist eher im Vordergrund platziert. Das gibt ein spannungsvolles Bild und hat eine viel dramatischere Wirkung als ein exakt aufgeteilter Dekokranz.

Adventskranz


Noch alle Tassen im Schrank?



Wir alle haben unheimlich viele Dinge im Haushalt, die wir überhaupt nicht mehr benötigen. Alte Espressotassen, das Goldrandgeschirr der Großmutter oder das Porzellan unserer Jugend, mit ein wenig Farbe wird es schnell zur tollen Deko. Auch auf einem Adventskranz oder einem Gesteck für die Weihnachtszeit.


Tipp
Alte Tassen, Gläser oder sogar ein kleines Vogelhaus könnt ihr mit Montagekleber aus dem Baumarkt sehr sicher befestigen. Achtet aber darauf, dass ihr das Objekt an einer geraden Stelle festklebt, wo es später nicht kippeln kann. Gerade Tassen oder Gläser, die als Kerzenhalter dienen sollen, dürfen nicht schief stehen.


Schwere Deko sicher befestigen



Hier hat Marie echte alte Schlösser verarbeitet. Die haben natürlich ein ganz schönes Gewicht und bleiben sicher freiwillig nicht an Ort und Stelle. Diese Schlösser und die rostigen Schlüssel hat Marie mit Angelschnur befestigt. Die Angelschnur ist später im fertigen Adventsgesteck nahezu unsichtbar, aber dennoch extrem reißfest.


Adventskränze – jagen und sammeln



Ich erwähnte es schon öfter, hier seht ihr noch einmal, wie wichtig die Sammelwut ist. Dinge, die auf den ersten Blick gar nicht zusammengehören, sind hier zu tollen Adventskränzen vereint worden. Eine große silberne Schale, in der sicher einmal eisgekühlte Sektflaschen ihren Platz hatten, dient heute als tolle Basis für ein Gesteck. Statt der fluffigen Engelsflügel, die Marie eingesetzt hat, könnt ihr auch Engelsflügel aus Notenblättern nehmen.


Gesteck in Silberschale

Ein Vogelhäuschen, das im Frühjahr vielleicht noch das Ostergesteck schmückte, könnt ihr nun mit ein wenig künstlichem Schnee schnell zu einer tollen Weihnachtsdeko machen. Gemeinsam mit ein paar kleinen Gläschen, die irgendwo übrig geblieben sind, entsteht so schnell ein stimmungsvolles Adventsgesteck. Aber auch der Weihnachtsbaumschmuck findet im Kranz gern einen Platz. Ideal sind die kleinen Päckchen, die Sweet Sauerland für uns gebastelt hat.



Adventskränze und ihre tierischen Begleiter



Ob Hirsch, Eule oder kleines Rotkehlchen, auf dem Adventskranz machen sich niedliche Tiere immer gut. Auch hier gilt wieder, niemals etwas wegschmeißen. Selbst alte Porzellantiere, die verschrammt oder beschädigt sind, lassen sich mit ein wenig Farbe in Weihnachtsdeko verwandeln. Ob Gold, Silber oder kühler weißer Schnee aus der Sprühflasche, das Tierchen passt sich leicht an.



Der grüne Adventskranz – lebendiges Weihnachtsdesign



Den lebendigen grünen Adventskranz hat Marie aus einem Strohkranz mit etwas Moos gebastelt. Obendrauf hat sie ab und zu einige kleine Zweige von ihren Koniferen dekoriert. Schließlich wurde noch die Deko darauf angeordnet und schon ist ein wunderschöner Kranz für die Adventszeit fertig.

Adventskranz grün


Grundlage für Adventskränze



Wo wir gerade bei dem Untergrund sind. Der Kranz ist in den meisten Fällen mit Rinde verkleidet, während die kleineren Kränze aus Weide sind. Aber auch hier gilt, nehmt, was ihr habt. Wenn eine feste Schale oder ein großer Teller unter dem Kranz ist, kann dieser ruhig instabil sein. Die Schale gibt ihm dann ausreichend Halt. Besonders bei dem Mooskranz ist eine Schale eine gute Idee, dann könnt ihr den Adventskranz leicht wässern und er hält auch im warmen Wohnzimmer bis Weihnachten durch.






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − = 9